Ilona Sedlmayr - Slogan
 Neuraltherapie in Bayreuth
 
Bei der von den Arztbrüdern Huneke entwickelten Therapieform handelt es sich um ein schulmedizinisch anerkanntes Verfahren, das davon ausgeht, dass alle Zellen des menschlichen Körpers über das sympathische Nervensystem miteinander verbunden sind. Daher können z. B. Störungen am Darm oder an den Mandeln auch gesundheitliche Probleme an ganz anderen Stellen des Körpers unterhalten und so z. B. in Migräneanfällen ihren Ausdruck finden. 
 
Daher versuche ich, mit Hilfe einer gründlichen Anamnese und körperlichen Untersuchung, die beim Patienten vorliegenden Störfelder zu finden und gezielt zu umspritzen, um die vorliegende Blockade und somit auch die Beschwerden aufzulösen. 
 
Behandlungsverlauf
Einer neuraltherapeutischen Behandlung geht wie bei allen anderen Verfahren auch ein ausführliches Erstgespräch und eine körperliche Untersuchung voraus. Dann werden die jeweiligen körperlichen Segmente oder auch Störfelder umspritzt. Wieviele Termine nötig sind, richtet sich hier insbesondere nach der Hartnäckigkeit der bestehenden Blockade.